2022 DUAL SPORT KÄUFERLEITFADEN (2024)

Mit den heutigen Dual-Sport-Motorrädern können Sie Ihren Motorradhorizont mehr denn je erweitern. In dieser Welt der schrumpfenden Offroad-Möglichkeiten können Sie mit einem straßenzugelassenen Dirtbike versteckte Taschen und geheime Fahrgebiete erkunden. Sie sind leise und sauber, und die Leistung ist besser als je zuvor. Honda, Beta, Suzuki, Kawasaki, SWM, KTM, Husqvarna, Christini und SSR haben alle Motorräder, die die gesetzlichen Anforderungen für Straßenfahrzeuge erfüllen, aber dennoch über Fähigkeiten verfügen, die einst nur reinrassige Dirtbikes hatten. Dies ist die aktuelle Kollektion von Dual-Sport-Bikes, die in Amerika erhältlich sind, komplett mit Preisen und Details. Die Preise beinhalten nicht den Bestimmungsort, Steuern oder Aufbau.

Für andere 2022 Einkaufsführer, klicken Sie hier.

HUSQVARNA 701 ENDURO: 12,099 USD
Die Husqvarna 701 Enduro läuft genau zwischen einer nackten ADV-Maschine und einem überladenen Dual-Sport. Es verfügt über einen 74-PS-Motor mit fortschrittlicher Elektronik, eine 50-mm-Keihin-Kraftstoffeinspritzung, Ride-by-Wire-Gas und ein Sechsganggetriebe (ausgestattet mit Easy Shift für nahtloses Schalten ohne Kupplung). Es ist um einen Gitterrahmen und einen hinteren Hilfsrahmen gewickelt, in dem sich ein 13-Liter-Kunststofftank befindet. Die Federung ist WP, eine XPLOR-Gabel mit 3.4 mm Federweg und identischem Hinterradfederweg, die ihre Schmutzwürdigkeit ausnutzt.

KTM 690 ENDURO R: 11,999 $
Der LC690-Einzylindermotor der 4 Enduro R verfügt über reduzierte Vibrationen (zwei Ausgleichswellen), Ride-by-Wire für wechselbare Fahrmodi und Traktionskontrolle. Die elektronischen Systeme verfügen über umschaltbare Modi – Offroad, Straße und Motorrad-Traktionskontrolle (MTC), während das ABS-System einen optionalen Offroad-Modus bietet. Ein Gitterrahmen ist mit bearbeiteten Gabelbrücken und einer WP XPLOR-Federung mit neuen Einstellungen für eine bessere Dämpfung im Gelände ausgestattet.

KAWASAKI KLR650: $6699 (BASIS)
Die neue Version des KLR650 ist da, und es ist nicht nur ein Neustart mit mehr Emissionskram. Der
KLR hat neben der elektronischen Kraftstoffeinspritzung eine lange Liste neuer Funktionen. Es hat eine neue Karosserie, neue Nockenwellen, einen anderen Auspuff, Änderungen an Kupplung, Lichtmaschine und Batterie. Es hat einen LED-Scheinwerfer, Änderungen an der Rahmengeometrie, Federung und Bremsen. Es ist kein Hardcore-Dual-Sporter, aber der Preis für Basismodelle liegt bei 6699 US-Dollar.

SUZUKI DR650S: 6849 US-Dollar
Die DR650S von Suzuki ist mit ihrem luftgekühlten Vergaser-Triebwerk eine einfache Dual-Sport-Maschine. Der 644cc5-Speeder hat einen langen Federweg (10.2 Zoll) in der Aufhängung, ein 21-Zoll-Vorderrad und ein 17-Zoll-Hinterrad, die mit Dual-Sport-Gummi ausgestattet sind. Es fasst 3.4 Gallonen Kraftstoff und hat eine gute Reichweite für lange Fahrten mit großzügigen Asphaltabschnitten.

HONDA XR650L (MODELL 2021): 6999 $
Die gute Nachricht ist, dass der Preis für 2022 stimmt und unverändert bleibt. Die XR650L hat sich nicht geändert und ist ein luftgekühlter 5-Gang-Motor mit einem CV-Vergaser. Es ist mit 346 Pfund etwas dick, ist aber mit einer guten Federung ausgestattet (Showa 43 mm, 11.6-Zoll-Federgabel und Pro Link-Hinterrad
bei 11.0 Zoll) und überdurchschnittlichen Offroad-Eigenschaften.

BETA 500RR-S: 11,299 USD
In diesem Jahr heben mehrere Motor- und Leistungsaktualisierungen zusammen mit Federungseinstellungen die Beta 500RR-S (eigentlich die gesamte RR-S-Linie) hervor. Es verwendet jetzt eine Membrankupplung für einen leichteren Zug und ein besseres Gefühl, Nissan-Bremsen, MaxxisDOT-zugelassene Reifen, CNC-gefräste Gabelbrücken und einen per Knopfdruck abnehmbaren Sattel. Der 6-Gang-Motor hat eine Kraftstoffeinspritzung, einen Elektrostart, verbesserte Kühlfähigkeiten sowie Doppeleinspritzdüsen und ein neues Mapping für besseren Kraftstoffverbrauch und mehr Leistung. Es ist mit einem Trail Tech Voyager GPS, einklappbaren Spiegeln und Handschützern ausgestattet.

HUSQVARNA FE501S: 11,899 USD
Der große Junge im Husqvarna Dual-Sport-Camp ist der FE501. Es ist mit einem 6-Gang-Getriebe, EFI und hervorragender Offroad-Leistung ausgestattet, die die strengen EPA-Vorschriften erfüllt. Das Chassis wurde laufend aktualisiert, mit neuen Federungseinstellungen an der XPLOR-Gabel und dem XACT-Dämpfer, der durch das Gestänge verläuft. Es hat neue Bremsen und eine hydraulische Kupplung über Braktec-Komponenten.

KTM 500 EXC-F: 11,799 $
Die 500EXC-F von KTM bleibt nahezu identisch mit dem 21er-Modell und ist mit einem Chromoly-Rahmen, einer PDS-Hinterradaufhängung (kein Gestänge) und einer neuen steiferen Einstellung sowohl der XPLOR-Gabel als auch des XPLOR-Dämpfers immer noch an der Spitze des Spiels. Der 510 cc ist ein 6-Gang und mit einem mit EFI ausgestatteten Triebwerk macht er nutzbare Leistung, ist leicht drehend und nahezu vibrationsfrei. Die Bremsen sind Brembo, ebenso wie die hydraulische Kupplung, die Reifen sind Continental TKC 80s, die gut für den Straßenkrieger sind, nicht so großartig für den harten Kern des Schmutztyps.

SWM RS500: 7995 $
Die Dual-Sport-Linie von SWM ist preisgünstig, besonders wenn man bedenkt, was man bekommt. Der Motor ist eine doppelte obenliegende Nockenwelle, flüssigkeitsgekühlt, mit EFI ausgestattet und ein Sechsgang. Die Federung ist vorne und hinten KYB mit starken Brembo-Bremsen und die Reifen sind DOT Michelins. Sie sind mit einem Kühlerlüfter ausgestattet. Der 500 verfügt über einen Doppelauspuff, und das Paket soll 256 Pfund ohne Kraftstoff wiegen.

CHRISTINI AWD 450DS: 12,995 $ / EXPLORER: 13,595 $
Das Allradsystem von Christini verwendet teleskopierbare Antriebswellen, um das Vorderrad mit reduzierter Geschwindigkeit anzutreiben, sodass es nur eingreift, wenn das Hinterrad durchdreht. Der 450 hat einen in Asien hergestellten Motor, leistet 42 PS, hat eine Kraftstoffeinspritzung, eine WP-Gabel und einen Fast Ace-Dämpfer, eine Unterfahrschutzplatte und Handschützer. Die Explorer-Version verfügt über einige zusätzliche Add-Ons, darunter ein verlängerter Gepäckträgertank und ein Lüfter.

HONDA CRF450RL: 9,999 $
Die Honda 450RL verfügt über einen Doppelholm-Aluminiumrahmen, eine vollständige Showa-Federung, einen Elektrostart und eine Kraftstoffeinspritzung. Um die EPA-Vorschriften zu erfüllen, hat Honda ihn mit einem katalytischen Schalldämpfer und einer Technologie ausgestattet, die ihn leise und legal halten. Es verfügt über einen 2-Gallonen-Kraftstofftank und einen Kraftstoffkilometerzähler, der den aktuellen Kraftstoffverbrauch und -verbrauch anzeigt. Es hat schwarze DID-Felgen, werkseitige Handschützer und Kraftstoffeinspritzeinstellungen, um eine breite, nutzbare Leistung zu erzielen.

BETA 430RR: 11,199 USD
Alle Beta-Dual-Sport-Maschinen behalten die DNA, die sie zu starken Dual-Sport-Maschinen macht. Das kommt im Voyager GPS, einem schmaleren Rahmen, einem Technopolymer-Hilfsrahmen, der neuen Sachs-Federung vorn und hinten und einem größeren 2.4-Gallonen-Kraftstofftank. Der neue Motor ist leichter, verwendet neue Einspritzdüsen für eine Leistungssteigerung und verfügt über ein neues Membrankupplungsmaterial für eine reibungslose Aktion und ein verbessertes Gefühl. Die Nissin-Bremsen sind stark, das Handling ist flink und der 430 bietet eine gleichmäßige, wenn auch eindeutige Leistung der offenen Klasse.

SUZUKI DR-Z400S: 6999 US-Dollar
Der Suzuki DR-Z400S kostet etwas mehr als der DR650S, weil er mit ein paar weiteren technischen Updates ausgestattet ist und eine anständige Schmutzmaschine darstellt. Es wird von einem wassergekühlten Vergasermotor mit einem 5-Gang-Getriebe angetrieben. Es ist leise, macht nutzbare Leistung und verfügt über eine anständige Offroad-Federung in der (11.3-Zoll-Federweg-) Gabel und ein mit verstellbaren Lenkern ausgestattetes hinteres Ende.

BETA 390/350 RR-S: 11,099 USD / 10,999 USD
Beide Motorräder basieren auf derselben Plattform und sind mit allen Änderungen der 2022er RR-S-Linie ausgestattet – ein dünnerer Rahmen, weniger Vibrationen, verbesserte Leistung, Membrankupplung, Kraftstoffeinspritzung, fokussierte Sachs-Federung, ein Trail Voyager GPS, eine Dual-Map-Zündung, Maxxis Enduro-Reifen, breitere Fußrasten, einklappbare Spiegel, Handschützer und verbesserte Kühlfähigkeiten.

HUSQVARNA FE350s: 11,499 US-Dollar
Die FE350s von Husqvarna sind dank neuer Ventile an der WP XPLOR-Gabel sehr beliebt und weisen die gleichen gezielten Änderungen am hinteren XACT-Dämpfer auf. Das Chassis spiegelt den reinen Schmutz FE350 wider, verwendet einen hinteren Hilfsrahmen aus Kohlefaserverbundwerkstoff und verbesserte Leistung durch fortschrittliche Elektronik im Kraftstoffeinspritzsystem. Bereits 2020 erhielt er einen neuen Rahmen, niedrigere Kühler und eine neue Karosserie. In diesem Jahr verwendet es Braktec-Hydraulik an Kupplung und Bremsen.

KTM 350EXC-F: 11,399 USD
Die 350EXC-F ist KTMs leichte, gleichmäßig angetriebene Dual-Sport-Maschine mit mittlerer Bohrung und sehr beliebt. In diesem Jahr gibt es nur wenige Änderungen, aber 2021 wurde es mit einem neuen leichten Rahmen und einem neuen Motor für schnellere Leistung ausgestattet, der mit Kraftstoffeinspritzung und einem 6-Gang-Getriebe ausgestattet ist. Die Federung ist vorne XPLOR von WP, und das verbindungslose PDS hinten mit beiden Systemen hat steifere Einstellungen. Es verwendet Brembo-Bremsen, Galfer Wave-Rotoren, CNC-bearbeitete Naben, Giant-Felgen und Continental TKC80-Reifen.

SWM RS300R: 7695 $
Diese Maschine - unverändert ab 2021 - wurde ursprünglich von Husqvarna vor der KTM-Beziehung entworfen. Es ist mit einer KYB-Federung, Brembo-Bremsen, einem Lüfter am Kühler, einer Lithiumbatterie, Handschützern und Michelin DOT-Reifen ausgestattet. Die Elektrostartmaschine wird von einem Mikuni-Drosselklappengehäuse mit Kraftstoff eingespritzt und von einem GET-Steuergerät gesteuert und ist preislich sehr wettbewerbsfähig.

HONDA CRF300L RALLYE: 5999 $ / ABS-Modell 6249 $
Hondas CRF 300L Rally bekommt den Werks-Look eines echten Rallye-Rennwagens. Der Stahlumfassungsrahmen sieht vielleicht nicht mehr ganz neu aus, aber alles wurde überarbeitet. Es ist kompakter und weniger steif. Die untere Gabelbrücke besteht aus Aluminium und nicht aus Stahl, und die Schwinge wurde für weniger Steifigkeit komplett neu gestaltet. Zwischen all dem und der neuen Karosserie ist das Gesamtgewicht gesunken.

HONDA CRF300L: 5249 $ / ABS-MODELL 5549 $
Der Honda CRF300L ersetzt den äußerst beliebten 250L, eine Maschine, die großartig aussah, aber wenig Leistung hatte. Der Hub wurde um 8 mm erhöht, um 286 ccm zu erreichen. Es erhielt neue Nockenwellen, eine neue Airbox und einen neuen Auspuff sowie ein 6-Gang-Getriebe mit engerem Übersetzungsverhältnis. Die Kupplung ist neu und hat einen Schlupfassistenten. Das Chassis wurde aktualisiert, etwas Gewicht wurde geschnitzt und die Federung wurde aktualisiert. Die große Neuigkeit ist mehr Leistung, was mehr Spaß bedeutet.

KAWASAKI KLX300: 5799 $ / CAMO-MODELL 5999 $
Der KLX300 ist eine gut geschmückte Dual-Sport-Maschine der Einstiegsklasse. Es verfügt über eine einstellbare Federung (10.0 Zoll Federweg vorne / 9.1 Zoll hinten), eine niedrige Sitzhöhe und eine gleichmäßige, einfach zu handhabende Leistung. Der 292-cm³-Motor ist flüssigkeitsgekühlt, hat eine Kraftstoffeinspritzung, ein 6-Gang-Getriebe und einen Elektrostart. Die Camo-Version kostet 5999 US-Dollar.

YAMAHA XT250: 5199 US-Dollar
Das 250-ccm-Dual-Sport-Modell von Yamaha, die XT250, ist eine preisbewusste Maschine und verwendet ein luftgekühltes 5-Gang-Triebwerk mit Kraftstoffeinspritzung. Es verfügt über einen Elektrostart und einen anständigen Federweg in der Federung - 8.9 Zoll vorne und 7.1 Zoll hinten. Es kommt mit Doppelscheibenbremsen und bekommt 76 mpg.

KAWASAKI KLX230S: 4799 $ / ABS-MODELL 5099 $
Der KLX230S verfügt über einen luftgekühlten 233-cm6-Motor mit Kraftstoffeinspritzung und einem 32.7-Gang-Getriebe. Es hat eine niedrige Sitzhöhe (7 Zoll) und eine Federung mit einem Federweg von weniger als 230 Zoll. Mit einer niedrigen Sitzhöhe und einem drehmomentstarken Motor ist der KLX XNUMX ein Roller für die Stadt mit nur einer Prise Offroad-DNA.

SSR XF250: 3459 US-Dollar
Der SSR XF250 hat einen luftgekühlten Motor, eine niedrige Sattelhöhe, ist mit einem 18-Zoll-Vorderrad und einem 17-Zoll-Hinterrad sowie einem Gepäckträger ausgestattet. Es ist vergast, ist ein 5-Gang-Motor mit manueller Kupplung und wiegt 328 Pfund. Die Maschine leistet 18 PS, hat einen Federweg von 8 Zoll, einen Elektrostart und zwei Scheibenbremsen.

SUZUKI DR200S: 4649 US-Dollar
Obwohl seit 2020 unverändert, ist diese Maschine eine gute Stadtmaschine mit einer Prise Offroad-Erbe. Es wird über einen luftgekühlten Zweiventil-Vergasermotor mit Elektrostart angetrieben. Es verfügt über einen Federweg von 8.1 Zoll, einen 3.3-Gallonen-Kraftstofftank und eine behauptete Leistung von 88 Meilen pro Gallone.

YAMAHA TW200: 4799 USD
Die TW200 von Yamaha ist ein wiederkehrender Klassiker und wird von einem luftgekühlten 196-cm³-Vergasermotor mit Elektrostart, einem 5-Gang-Getriebe, einer manuellen Kupplung und einem Gegengewicht angetrieben, um Vibrationen niedrig zu halten. Mit einer niedrigen Sitzhöhe, ordentlichem Federweg, breiten Ballonreifen und einer vorderen Scheibenbremse, die mit einer hinteren Trommeleinheit verbunden ist, ist es eine unterhaltsame Art, die Stadt und die Hügel zu erkunden.

2022 DUAL SPORT KÄUFERLEITFADEN (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Dan Stracke

Last Updated:

Views: 6096

Rating: 4.2 / 5 (43 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Dan Stracke

Birthday: 1992-08-25

Address: 2253 Brown Springs, East Alla, OH 38634-0309

Phone: +398735162064

Job: Investor Government Associate

Hobby: Shopping, LARPing, Scrapbooking, Surfing, Slacklining, Dance, Glassblowing

Introduction: My name is Dan Stracke, I am a homely, gleaming, glamorous, inquisitive, homely, gorgeous, light person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.